Futterausgabe:  Freitag 15.00 – 18.00 Uhr
Spendenannahme:  Mittwoch: 15.00 - 18.00 Uhr, Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr

Neckarauer Str. 167 ,  68199 Mannheim-Neckarau

Leinen los – Hundeschwimmen im Freibad Mannheim – Sandhofen

Am Montag, den 10. September dürfen Hunde von 14 bis 18 Uhr wieder das nasse Terrain in einem Freibad erkunden: Der Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim bietet nach der letztjährigen, erfolgreichen Veranstaltung wieder ein Hunde-schwimmen an und öffnet das Freibad Sandhofen nach Ende der Freibadsaison für den besten Freund des Menschen. Beim zweiten Hundeschwimmtag können sich die Vierbeiner im Nichtschwimmer-becken austoben und schwimmen. Weitere Angebote und Attraktionen rund um den Hund komplettieren das Programm am Veranstaltungstag.

An diesem Tag besteht im Freibad außer im Freilauf-Bereich und Wasser Leinenpflicht. An der Kasse werden die Impfausweise auf eine gültige Tollwut-Impfung kontrolliert. Eine Hundehalterhaftpflicht-versicherung wird ebenfalls vorausgesetzt. Der Eintritt ist frei. An dem Veranstaltungstag ist kein „normaler“ Badebetrieb. Die Zugangs-regeln für den Hundeschwimmtag sind zu beachten.

Neben einem Freilaufbereich gibt es für die Hunde im Rahmen-programm zum Beispiel die Möglichkeit an einem Hunderennen teilzunehmen. Die Lampertheimer DLS Hunde & Welpenschule bietet das Hunderennen in vier Klassen an. In den Klasse Welpen (bis Ende 4. Lebensmonat), Mini (bis 35 cm), Midi (bis 50 cm) und Maxi (über 50 cm Schulterhöhe) können die Vierbeiner jeweils eine Strecke von 50m zurücklegen, wobei im Zielbereich mit Leckerchen oder Spielzeug angefeuert werden darf. In jeder Klasse gibt es für die ersten drei Sieger tolle Sachpreise und eine Urkunde. Der Hund muss körperlich fit und agil sein, um an den Start gehen zu können. Die Startgebühr beträgt 5 Euro, die dem Futteranker Mannheim e. V., der sich um die Hunde unverschuldet mittellos gewordener Hunde-halterinnen und Halter kümmert, gespendet werden.

Auch die Mannheimer DRK Rettungshundestaffel wird vor Ort sein. An deren Infostand kann man sich über das ehrenamtliche Engagement der Hundeführer informieren. Und vielleicht findet der eine oder andere Vierbeiner darin seine neue Berufung. Sollte sich beim wilden Herumtollen ein Hund verletzen, wird er dort gleich im Rahmen der Ersten Hilfe versorgt. Wollen die Hundehalter die Erstversorgung ihres Vierbeiners selbst lernen, finden sie auf diesem Infostand auch entsprechende Angebote zum Thema „Erste Hilfe am Hund“.

Der Stand von Kaju präsentiert in liebevoller Handarbeit gestaltete Hunde-Fashion und Unikate nach Wunsch und Maß. Weitere Infostände gibt es unter anderem zur Hundebetreuung in Form von Dogwalking (Dogs on tour) und zur Unterwasserfotografie für Hunde. Das Futterhaus bietet für Frauchen und Herrchen eine Ernährungs-beratung für Hunde an, auch Reico Vital berät in der Hunde-ernährung. Als besondere Belohnung können nach dem Schwimmen Frauchen und Herrchen „Dog Gelato“ – ein Gourmet Eis für Hunde – für ihren Vierbeiner kaufen.